Neujahrsempfang mit DEHOGA Tuttlingen und Schwarzwald-Baar

09.02.2021, 18:40 Uhr

 

Die Hotel- und Gastronomiebranche hat besonders unter der Corona-Pandemie zu leiden. Ein seit langem geplanter Neujahrsempfang des DEHOGA-Kreisverbandes Tuttlingen fiel Corona-bedingt leider ins Wasser. Dafür haben wir uns virtuell zusammengefunden. Mir ist wichtig, dass der Austausch gerade in dieser Zeit gepflegt wird. Die DEHOGA-Vorsitzenden aus den Kreisen Tuttlingen und Schwarzwald-Baar, Dieter Marquardt und Michael Staiger, zeigten sich ebenso besorgt wie auch optimistisch. DEHOGA-Landesvorsitzender Fritz Engelhardt lobte die Corona-Politik des Landes zugunsten der Gastrobranche. Man spüre in diesen Zeiten, wer wirklich zur Branche halte! Walter Knittel von der Donaubergland GmbH zeigte den engen Zusammenhang zwischen Tourismus und Gastronomie in der Region auf. Gerade gestern hat das Landeskabinett auch auf meine Initiative beschlossen, die Stabilisierungshilfe für Hotels und Gastronomie auch im Jahr 2021 neu aufzusetzen. Wir lassen diese schwer getroffenen Betriebe nicht im Stich!