Einblicke in meine Arbeit

01.11.2021, 13:56 Uhr

 

In der letzten Woche hat mir der BOGY-Praktikant Florian Brütsch vom Tuttlinger Otto-Hahn-Gymnasium bei meiner Arbeit „über die Schulter geschaut“. In meinem Wahlkreisbüro in Tuttlingen war er ebenso präsent, wie im Stuttgarter Abgeordnetenbüro. Er konnte an einer Sitzung des Ständigen Ausschusses im Landtag ebenso teilnehmen, wie er eine Plenardebatte von der Lobby des Landtags aus erleben konnte. Und er begleitete mich auf Terminen innerhalb und außerhalb des Wahlkreises, etwa beim neuen Ausbildungszentrum der EnBW in Tuttlingen, bei der Sozialstation in Blumberg oder beim Baustart der Gäubahn in Horb-Neckarhausen. Das war für uns beide eine echte Win-Win-Situation: Für Florian, weil er einen Einblick in die Arbeit eines Abgeordneten bekommen konnte, und für mich, weil wir uns die ganze Woche über aktuelle politische Themen, den Klimawandel, die Digitalisierung, das Impfen, die Schulpolitik, die Zusammensetzung der Parlamente bzw. Mitwirkungsmöglichkeiten der Jugend und vieles mehr unterhielten und ich erfahren konnte, wie ein 16- jähriger junger, politisch interessierter Mensch dazu steht. Für mich sind solche Projekte entscheidend wichtig, um auf dem laufenden zu bleiben, wie unsere junge Generation denkt und fühlt. Und um die junge Generation mit der Politik in Berührung zu bringen.