Die Kreisimpfstation Tuttlingen läuft auf Hochtouren

13.12.2021, 12:05 Uhr

 

Die Kreisimpfstation Tuttlingen ist im Vollbetrieb. Bis zu 800 Impfungen am Tag, darunter ca. 20 bis 25 Prozent Erstimpfungen werden dort durchgeführt. Der Leiter der Einrichtung, Bernhard Flad, berichtet von einem Personalpool von 150 Personen, aus denen der tägliche Personalbedarf von 25 Helferinnen und Helfern gedeckt werden muss. Der Betrieb läuft gut und das Interesse am Impfen ist groß. Heute war ich zusammen mit Landrat Stefan Bär, dem Ersten Landesbeamten Stefan Helbig und Oberbürgermeister Michael Beck vor Ort. Einen Besuch hat auch Gesundheitsminister Manfred Lucha abgestattet.
Mein großer Dank gilt dem Helferteam um Bernhard Flad sowie dem Pandemiebeauftragten Dr. Matthias Szabo, die hier eine großartige Arbeit abliefern.