Regionale Kunst in Donaueschingen

12.05.2022, 13:49 Uhr

 

Die 10. „Regionale“- Kunstausstellung wurde von Oberbürgermeister Erik Pauly in Donaueschingen eröffnet. Eine bemerkenswerte Ausstellung, bei der sich Künstlerinnen und Künstler aus der Region auf der Basis einer Juryentscheidung zusammenfinden. Der Kunstpreis der Stadt Donaueschingen ging an die russische Künstlerin Tatjana Golder für ihr Werk „Ein Zarenthron für einen todgeweihten Narren“. Es war beeindruckend, wie sich die Künstlerin zur Situation in ihrer russischen Heimat äußerte und den Angriff Putins auf die Ukraine geißelte. Ich kann nur empfehlen, diese großartige Ausstellung in den Donaueschinger Donauhallen zu besuchen.