Modernisierter Bahnhof für Donaueschingen

12.10.2020

 

In Donauerschingen habe ich gemeinsam mit Oberbürgermeister Erik Pauly den modernisierten und barrierefrei ausgebauten Bahnhof freigegeben. Bahnhöfe sind erste Aushängeschilder einer Stadt und benötigen deshalb ein einladendes und nutzerfreundliches Erscheinungsbild. Ich freue mich, dass dies am Donaueschinger Bahnhof jetzt realisiert werden konnte. Die Stadt Donaueschingen selbst hat knapp 2,4 Mio. Euro beigesteuert. Das Land Baden-Württemberg bezahlte etwa 1,2 Mio. und der Bund ist mit über 7 Mio. Euro dabei. Eine hohe Investition, aber eine notwendige Investition zur Attraktivierung des Schienenverkehrs. Das tut der Wirtschaft in und um Donaueschingen ebenso gut wie dem Tourismus!